Digitales Mitteldruckmanometer in Schutzbox (Farbe kann abweichen)

digitales Mitteldruckmanometer mit Inflatoranschluss in Schutzbox

29,90  inkl. MwSt.

Kategorien: , Schlagwort:

1 Stk. Digitaler Mitteldrucktester mit Inflatoranschluss incl. wasserdichter Schutzbox

In der wasserdichten Hardbox (siehe Bild) kann das Messgerät in der Tauchkiste verbleiben und ist geschützt! Habe nur noch wenige transparente Boxen! Farbe nach dem Zufallsprinzip!

Güteklasse laut Hersteller 1.0 (Made in China!) bei Referenzmessungen mit meinem Referenzgerät (GK 0,5) ergab sich eine Fehlerabweichung von -0,1bar bei gemessenen 10,35bar. Messbereich 200PSI /14bar

1 PSI = 0,0689 bar

1 bar = 14,504 PSI

Das Gerät kann mit nur zwei Knöpfen bedient werden: Einschalten einmal kurz den linken+ Knopf [ON] drücken, das Display schaltet sich ein (Ziffernhöhe 8,0mm) durch nochmaliges drücken kann das Gerät wieder ausgeschaltet werden. Die angezeigte Messeinheit wird mit dem rechten Knopf [UNIT] umgeschaltet. [PSI, BAR, KPA und KGF/CM2]

 Mache zu jedem Gerät eine Referenzmessung, dazu mache ich einen Aufkleber, diesen klebe ich dann auf die Rückseite des Batteriefaches! (So weiß jeder wie genau die Messung ist!)

Direkt nach dem einschalten durchläuft das Gerät einen Selbsttest und zeigt zunächst immer PSI an, erst nach ca. 1 Sekunde schaltet das Gerät die zuletzt verwendete Einheit wieder ein. Gleichzeitig wird dabei auch die Hintergrundbeleuchtung für 30 Sekunden eingeschaltet.

 

Das Gerät speichert die zuletzt verwendete Einheit, ein nochmaliges einstellen der gewünschten Einheit wird somit in der Regel gar nicht nötig sein. (In der Regel wird dies „bar“ sein!)

Um Batterie zu sparen, geht das Gerät nach 30 Sekunden aus. Zum ausschalten den linken Knopf drücken! Ohne Probleme kann der MD-Tester auch unter Druck ein- und aus-geschaltet werden.

 

Ist bereits Druck auf der Inflatorkupplung, schaltet sich das Messgerät beim ankuppeln automatisch „EIN“!

 

Der Batteriewechsel: (2 Knopfzelle/Batterie VARTA CR 2032)

 

Die Gummischutzkappe über das Gerät ziehen (Schutzkappe ist sehr weich, das lässt sich problemlos machen!)

Versendet wird das Gerät betriebsfertig aber ohne Batterien, ich möchte mir nicht anhören das ich die Batterieverordnung ein zu halten hätte!

 

Lieferumfang:

1 vormontierter Mitteldrucktester mit Inflatoranschluss, wie nachfolgend abgebildet! (Incl. Schutzkappe gegen Wasser, Staub & Schmutz!)

 

Ziel war es ja einen möglichst kleinen Mitteldrucktester zu bauen, den man mitnehmen kann in den Urlaub, mit dem Ergebnis von nicht mal 100Gramm incl. Reservebatterien, ist das Ziel erreicht!

 

…………………………………………………………………………………………………….

Warnhinweis ! – ACHTUNG!

Verwende den Mitteldrucktester oder eine Luftpistole niemals an einer ersten Stufe ausschließlich nur mit einem Inflatorschlauch! Heutzutage sind alle ersten Stufen so aufgebaut das sie im Fehlerfall öffnen, damit soll erreicht werden, daß bei einem Tauchgang die Luftzufuhr nicht unterbrochen wird. Die zweiten Stufen sind so aufgebaut das sie bei steigendem Mitteldruck einfach öffnen, so wird im Fehlerfall ein Überdruck im Mitteldruckbereich abgebaut. Verwenden Sie die Luftpistole oder einen Mitteldrucktester immer nur wenn an einem der weiteren Abgänge eine zweite Stufe montiert ist, diese funktioniert dann als Sicherheitsventil. Dieses Funktionsprinzip nennt man „downstream“! Einzige sichere Möglichkeit wenn keine zweite Stufe zur Verfügung steht ist an einem der Mitteldruckabgänge ein Sicherheits- oder Überdruckventil zu montieren, diese öffnen bei ca. 13 bar. (Ansonsten würde im Fehlerfall an der ersten Stufe, der Mitteldruck bis zum BERSTEN des Inflatorschlauches ansteigen!) Beim Einsatz in der Werkstatt macht der Einsatz eines Überdruckventils sogar doppelt Sinn. Man spart sich die Kosten für eine zweite Stufe und kann ein wesentlich preiswerteres Überdruckventil einsetzen um dann den Mitteldruck auf 6bar zu reduzieren, was den Luftverbrauch erheblich reduziert bei gleichbleibendem Reinigungsergebnis für die Luftpistole.

Farbe

Rot

Kundensuchten auch:

Newsletter

In unserem Newsletter informieren wir Sie über unsere Produkte, Angebote und Dienstleistungen.

Wir nutzen Sendinblue als Dienstleister für die Versendung unserer Newsletter. Im Rahmen dieser Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten an Sendinblue übermittelt werden. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Sendinblue.

Wir nutzen Sendinblue als Dienstleister für die Versendung unserer Newsletter. Im Rahmen dieser Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten an Sendinblue übermittelt werden. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Sendinblue.

Scroll to Top